Open Data Day 2022 am Sa, 5. März

Open Data Day 2022 am Sa, 5. März

Am 05.03.2022 ist es wieder soweit, weltweit wird der Open Data Day veranstaltet.

Dabei handelt es sich um eine echte Graswurzelbewegung, die von Freiwilligen koordiniert wird. Wie im vergangenen Jahr werden auch in 2022 viele kostenlose Open-Data-Day-Veranstaltungen online stattfinden, die für alle Interessenten offen sind. Wir möchten in diesem Jahr auf zwei Online-Veranstaltungen hinweisen:

Open Data Day Veranstaltungen am Samstag, 5.3.2022

  • 12:00 bis 13:30 Uhr
    Debatte zu Datensouveränität
    Veranstaltet von OKNRW

    Das Thema "Datensouveränität" ist für Open-Data-Bereitsteller eine wichtige Voraussetzung: Wenn eine Institution keinen Zugriff auf ihre Daten hat, oder wichtige Lizenzfragen ungeklärt sind, dann kann sie auch keine offenen Daten bereitstellen. Dies passiert z.B. auch in Kommunen, wenn sie von externen Dienstleistern betreut werden, oder wenn die Daten in Cloud-Anwendungen verarbeitet werden. Auch andere Aspekte rund um Datensouveränität sind zum Thema Open Data relevant, so dass von dieser Veranstaltung eine spannende Diskussion für fortgeschrittene Open-Data-User zu erwarten ist.

    Weitere Informationen unter:
    https://oknrw.de/veranstaltungen/offene-kommunen-nrw-2022-opendataday/
     
  • 14:00 bis 17:00 Uhr
    Einführung und Workshops rund um Open Data
    Veranstaltet vom OK Lab Karlsruhe

    Ein eher "klassisches" Open-Data-Day-Programm für Einsteiger bis Open-Data-Profis, unabhängig von Wissen und technischen Fähigkeiten bietet das OK Lab Karlsruhe: Nach einer Einführung in die Welt der offenen Daten um 14 Uhr folgen Workshops zu "Datenaufbereitung und Datenvisualisierung", "Datenreise durch Karlsruher Open Data" oder "Offene Umwelt- und Geodaten".

    Weitere Informationen unter:
    https://ok-lab-karlsruhe.de/projekte/odd22/

 

Der Open Data Day wird von der Open Knowledge Foundation unterstützt und findet jedes Jahr weltweit am ersten Samstag im März statt. Er bietet eine sehr gute Gelegenheit, sich über Offene Daten zu informieren und mit Offenen Daten zu arbeiten.

Weitere Veranstaltungen zum Open-Data-Day finden sich unter:
https://opendataday.org/

Anstatt in Münster eine Konkurrenzveranstaltung zum Open-Data-Day anzubieten, möchten wir Open-Data-Interessierte und -Enthusiasten einladen, an den Veranstaltungen von OKNRW und dem OK Lab Karlsruhe teilzunehmen. Aus der Stadt Münster wird die Open Data Koordination ebenfalls dabei sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

Die Stadtverwaltung Münster bietet schon seit vielen Jahren offene Daten zur freien Nutzung durch Bürger, Institutionen und die Wirtschaft an und unterstützt auch die Nutzung dieser Daten.

Auch außerhalb des Open Data Day steht die Open-Data-Koordination der Stadt Münster für Fragen zur Verfügung:

Thomas Werner
Open-Data-Koordination
Telefon: 0251/492-1909 (werktags 09:00-12:00)

oder per Mail unter: opendata@citeq.de

 

 

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.